Brandschutz

Veröffentlicht am 29.07.2020 von Jenny Petermann

Denken Sie auch bei der Planung eines Wäscheabwurfschachtes an den Brandschutz. Vor allem Menschen, die in einem Haus Kanalrohre aus Plastik für einen Wäscheabwurfschacht zweckentfremdet haben, hatten bei der Planung wohl nicht alles genau durchdacht.

Kanalrohre – wie der Name schon sagt – sind konzipiert für Abwasser, eingegraben in die Erde.

Ein senkrechter Einbau in ein Wohnhaus treibt jedem Brandschutzexperten die Schweißperlen auf die Stirn!

Im Falle eines Brandes kommt es in senkrecht eingebauten Kanalrohren mit 30 cm Durchmesser, die meist oben nicht luftdicht sind, zu enormer Kaminwirkung, in Folge davon zu verheerenden Hitzeentwicklungen und rasend schneller Brandausbreitung.

Wobei das Plastikmaterial des Rohres als Brandbeschleuniger zusätzlich seine Wirkung tut.

Entscheiden Sie sich daher jetzt für einen Wäscheabwurf aus Edelstahl von FAWAS. Das System bietet erhöhte Sicherheit und ist darüber hinaus auf Grund seines komfortablen Stecksystems schnell und einfach installiert.

Mehr zum Thema Brandschutz finden Sie hier. (https://www.fawas.de/waescheabwurfschaechte-sicherheit-und-brandschutz/)

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rückrufservice
close slider

Ihr Anliegen:

Wunschzeitraum:

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.
Vor dem Absenden müssen Sie in die Datenschutzerklärung einwilligen.

Als „bodenständiges“ Familienunternehmen liegt uns der Schutz Ihrer Daten besonders am Herzen. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten nur zu den angegebenen Zwecken und nur im Einklang mit Ihrer Einwilligung verwendet werden.

Ihre Telefonnummer würde uns helfen bei Rückfragen einfacher Kontakt mit Ihnen aufzunehmen.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen, das wir nie enttäuschen werden. Dafür stehen wir seit Jahrzehnten mit unserem Namen.