MOTORENTECHNIK

Through-Flow-Motoren

Sogenannte Through-Flow-Motoren wurden in der Vergangenheit hauptsächlich in portablen Saugern eingesetzt.

Die Technik hat hier in den letzten Jahren erheblich aufgeholt. Die neuesten sogenannten „High Efficiency“-Motoren des Spitzenherstellers DOMEL sind sehr leise und schwingungsfrei. Neben mehr Leistung durch erhöhten Wirkungsgrad, brauchen diese Motoren auch bis zu 20 % weniger Strom.

Die „High-Efficiency“-Motoren von DOMEL werden in der BEAM Premium Line Alliance eingesetzt.

Tangential-Turbine

Bei dieser Technik kühlt sich der Elektromotor mit Umgebungsluft und treibt die aufgesetzte 2- oder 3-stufige Vakuumturbine an, von der die Saugluft transportiert wird.

Die Fortluft wird direkt in die Fortluftleitung geführt. Bei der Kompetenz in der Herstellung hat der europäische Spitzenhersteller DOMEL in den letzten Jahren den amerikanischen Vertreter AMETEK-LAMB überholt.

Hochwertige DOMEL-Tangentialturbinen werden in der BEAM Platinum Serie eingesetzt.

Peripherie-Motor

Eine dritte Variante: Der Peripherie- Motor (oder By-Pass-Motor) arbeitet ähnlich wie der Tangentialmotor, hat aber anstatt der großvolumigen Ausblasöffnung Schlitze im Turbinengehäuse, die die Saugluft in das Staubsaugergehäuse ausblasen. Von dort wird die Luft über einen Flansch in die Fortluftleitung geführt.

Seitenkanalverdichter

Der Seitenkanalverdichter besteht aus einem ringförmigen Gehäuse, in dem sich ein- oder mehrere beschaufelte Laufräder drehen. Als Power-Dauerläufer mit Drehstrom-Motor wird er vor allem im gewerblichen und industriellen Bereich eingesetzt.

Seitenkanalverdichter werden in der FAWAS Marathon Serie eingesetzt.