Kein Smart Home ohne Smart Clean!

Veröffentlicht am 20.08.2020 von Jenny Petermann

Das Thema Smart Home ist derzeit in aller Munde. Smart Home liegt bei Neubau und Altbausanierung im Trend. Fast jeder Bauherr und jede Bauherrin haben sich bereits mit dem Thema auseinandergesetzt. Jeder siebte verwendet bereits intelligente Lösungen im eigenen Zuhause.

Doch eine wichtige Komponente wird dabei meist außer Acht gelassen, das Staubsaugsystem. Dabei erleichtert genau dieses den Alltag ganz besonders auf intelligente Weise!

Erst durch ein Staubsaugsystem kann ein Smart Home System smart sein!

Die Lichtregelung, die Beschattung, sogar Kühlschrank und Waschmaschine, müssen für den Großteil der Menschen heutzutage smart sein! Doch das smarte Zuhause wurde nicht zu Ende gedacht, wenn das Staubsaugsystem fehlt.

An dieser Stelle werden sich viele auf Ihren „intelligenten“ Saugroboter berufen, der jedoch meist den Anforderungen an eine wirklich echt smarte Lösung nicht gerecht wird. So müssen handelsübliche Saugroboter mühselig per Hand, aufgrund des winzigen Staubbehälters im Normalfall alle paar Tage entleert werden. In Haushalten mit Tieren sogar meist jeden Tag! Der sogenannte Saugroboter ist in Wirklichkeit eine Ergänzung, um Teile des Bodens sauber zu halten. Von smart kann man erst sprechen, wenn dieser sich vollautomatisch selbst entleert, wie der Smarte Saugroboter ROBO.

Treppenstufen, die ein oder andere Stelle hinter den Möbeln, sowie das Sofa, Betten, Gardinen, das Auto und vieles mehr müssen weiterhin per Hand besaugt werden. Wirklich durchgängig „smart“, wird ein Smart Home daher nur durch ein Staubsaugsystem Smart Clean 4.0 in Kombination mit dem Saugroboter ROBO. Das Staubsaugsystem ersetzt die nervtötende Arbeit mit lauten, stinkenden und schweren Bodenstaubsaugern.

Bei einem Staubsaugsystem Smart Clean 4.0 von FAWAS, wird lediglich ein leichter Saugschlauch in eine Saugdose gesteckt und über den Handgriff eingeschaltet. Ebenso gibt es die Möglichkeit ein smartes Schlaucheinzugsystem zu installieren, durch welches der Saugschlauch direkt in der Wand verschwindet. Bei Bedarf kann dieser einfach herausgezogen werden und der Saugvorgang kann beginnen. Es wird kein zusätzlicher Platz zur Aufbewahrung des Saugschlauches benötigt.

Der externe Staubsauger des Staubsaugsystems steht in einem abgelegenen Raum des Hauses oder der Wohnung, wie beispielsweise einem Keller, einem Abstellraum oder einer Garage. Über eine Rohrleitung werden Staub und Schmutz zum Zentralstaubsauger gesaugt. Dessen Schmutzbehälter ist so groß, dass er meist nur ein oder zwei Mal im Jahr geleert werden muss. Smart oder?

Wenn man den Staubsauger zum Staub bringt ist das altmodisch. Smart ist heutzutage den Staub zum Staubsauger zu bringen!

FAWAS Living Future lässt dich dein neues Zuhause so richtig genießen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen

Rückrufservice
close slider

    Ihr Anliegen:

    Wunschzeitraum:

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.
    Vor dem Absenden müssen Sie in die Datenschutzerklärung einwilligen.

    Als „bodenständiges“ Familienunternehmen liegt uns der Schutz Ihrer Daten besonders am Herzen. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten nur zu den angegebenen Zwecken und nur im Einklang mit Ihrer Einwilligung verwendet werden.

    Ihre Telefonnummer würde uns helfen bei Rückfragen einfacher Kontakt mit Ihnen aufzunehmen.

    Vielen Dank für Ihr Vertrauen, das wir nie enttäuschen werden. Dafür stehen wir seit Jahrzehnten mit unserem Namen.